Home Company Benefits Products Service News Contacts
Seite drucken 

31.01.1995

On-board-Waagen mit drahtloser Datenübertragung und CAN-Bus-Anbindung
Innovationen in der Wägetechnik


Die PFREUNDT GmbH, Spezialist für die Ausrüstung von Baumaschinen mit mobiler Wägetechnik, wird auf der Bauma mehrere neue Komponenten und Sensoren vorstellen, die die Effizienz moderner “On-board-Waagen” nochmals verbessern.

Zu den Neuheiten gehört ein Wägemodul, das die Daten drahtlos per Datenfunk an die Auswertelektronik sendet und – in Verbindung mit der Wägeelektronik WK 50 – eichfähig ist. Dieses patentierte System bietet besonders dann Vorteile, wenn die Verbindung von der Wägezelle zur Auswerteinheit im Fahrerhaus über teleskopierbare Ausleger erfolgen soll: Hier würde eine konventionelle Datenleitung viel größeren baulichen Aufwand erfordern. Die wichtigsten Einsatzbeispiele dieser neuen Wägemodule sind deshalb Absetzkipper, On-board-Krane z.B. von Glascontainerfahrzeugen und stationäre Krane. Die kompakten Module sind speziell für den Langzeit-Einsatz unter rauen Betriebsbedingungen konstruiert. Die Energieversorgung erfolgt über einen wiederaufladbaren Akku, so dass die Wägezellen als “stand alone”-Komponenten, völlig ohne Leitungsanschlüsse, am Fahrzeug installiert werden können. Das spart Installationskosten; zudem wird die Gefahr von Kabelbruch oder von fehlerhaften Steckverbindungen ausgeschlossen. Die Eichfähigkeit des Systems gewährleistet, dass die Wägedaten z.B. für die Erstellung von Rechnungen oder für die DV-technische Materialverwaltung genutzt werden können. Für die Weiterverarbeitung der Daten bietet PFREUNDT die PC-Software “P.O.S.”, die um neue Software-Module z.B. für die GSM-Anbindung sowie für das Flottenmanagement ergänzt wurde.
Ebenfalls neu ist ein sehr kompaktes und robustes Wägemodul als eigenständige Wägeelektronik, das die Möglichkeit der CAN-Bus-Anbindung über eine Zweidraht-Leitung bietet. Damit liegen die Wägedaten in einem definierten Datenprotokoll vor. Diese Module wurden zunächst für einen ganz speziellen Einsatzfall entwickelt: An mobilen Brecher- und Siebanlagen können nun die Wäge-/Leistungsdaten sämtlicher Austragsbänder – die mit PFREUNDT-Messrahmen und -CAN-Wägemodul ausgerüstet sind – von einer einzigen Wägeelektronik WK 50 ausgewertet und ggfs. weitergeleitet werden. Das ist jedoch nur eine von vielen interessanten Möglichkeiten, die das CAN-Wägemodul in der mobilen Wägetechnik bietet. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Daten problemlos direkt in kundeneigene Auswertesysteme wie z.B. Bordcomputer oder Steuerungen übernommen und dort weiterverarbeitet werden können. Dann kann der Anwender auf eine separate Bedien- und Anzeigeelektronik verzichten. Dies bietet sich u.a. bei mobilen Aufbereitungsanlagen, Tankfahrzeugen und Siloanlagen an.


back zur Übersicht

Seite drucken 

PFREUNDT North America, 656 High Point Lane , USA-East Peoria IL 61611-9369
Tel: +1  309 / 6943200,  Fax: +1 309 / 6943285
www.pfreundt-na.com